Trageberatung für Tragetücher, Tragehilfen und Babytragen. Beratung in der Umgebung von Cloppenburg und Friesoythe. (Niedersachsen)
 
 
 
Login
Nickname
Passwort

Passwort?

Eingänge
  defekte Links: 1

Hauptmenü
Home Über mich Expertenmeinungen Übersicht Tragehilfen Mein Angebot Fragen & Antworten Sitemap Bildergalerie Weblinks Gästebuch Kontakt/Info

Geschult durch

TOP-Links
  Geburtstücher
  Trageelfen die kleinen..
  Kangatraining
  tragen oder schieben

Information
Webmaster
Offline admin 
Offline webmaster 



Weiterempfehlen


 • Willkommen
Herzlich Willkommen …

… bei der Cloppenburger Trageberatung

Mein Name ist Nadine, ich bin Trageberaterin und habe meine Ausbildung bei der Trageschule NRW gemacht. Ich möchte Sie auf diesen Seiten rund um das Thema Tragen informieren.
Hier sollen Sie Interessantes und Wissenswertes zum Tragen allgemein, zu verschiedenen Tragesystemen und artverwandten Themenbereichen finden.

Getragen zu werden bedeutet für ein Baby Nähe, Geborgenheit, Sicherheit und das Gefühl
am richtigen Platz zu sein. Es ist praktisch und macht Spaß.

Ferner möchte ich Ihnen mein Angebot vorstellen.

Ich berate, informiere, demonstriere.
Ich vermiete und verleihe.
In der Schwangerschaft und nach der Entbindung.
Mit Frühchen, Neugeborenem, Säugling oder Kleinkind.
In der Gruppe, in Einzelberatung oder Paarberatung.
Vor Ort oder bei Ihnen zu Hause!

Ihren individuellen Ansprüchen entsprechend.

Eine schöne Tragezeit wünscht
Ihre Nadine
Trageberaterin (geschult durch Trageschule NRW)
 • Warum Tragen?
VORTEILE DES TRAGENS FÜR ELTERN UND KIND


Tragen:

- ist einfach, praktisch und schön.
- erleichtert den anstrengenden Baby-Alltag.
- unterstützt die gesunde Ausreifung von Hüfte und Wirbelsäule.
- fördert den Bindungsaufbau, besonders bei Frühchen.
- schenkt Geborgenheit und Nähe.



Getragene Babys:

- bekommen ihr Grundbedürfnis nach Nähe und Geborgenheit erfüllt.
- erleben die Welt aus einer sicheren Perspektive.
- sind ruhiger und weinen dadurch weniger.
- werden in ihrer gesamten Entwicklung (z. B. motorisch, psychosozial) gefördert.
- erfahren eine Unterstützung in der Ausreifung ihrer kindlichen Hüften.
- haben weniger Koliken und Blähungen durch die Körperwärme und die Bewegung.
- fällt es leichter Urvertrauen aufzubauen, weil ihre Bedürfnisse unmittelbarer vom Erwachsenen wahrgenommen werden.
- können ein unterbrochenes Bonding durch eine früh erfahrene Trennungen von der Mutter, z. B. nach Kaiserschnitt oder Verlegung in die Kinderklinik nachholen.



Tragende Eltern:

- haben endlich wieder beide Hände frei.
- sind und bleiben mobil: Kein Bus ist zu voll, keine Treppe zu steil und dem Spaziergang im Wald steht nichts entgegen.
- nehmen die Bedürfnisse ihres Kindes unmittelbar war und können schnell reagieren.
- lernen ihr Kind gut kennen und werden im Umgang mit ihm sicherer.
- genießen die unmittelbare Nähe zu ihrem Kind.
- kräftigen ihre eigene Rückenmuskulatur ganz nebenbei.
- haben immer genug Platz im Kofferraum.
Uhr

Kalender
November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
30311
2345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930123

neue Bilder

Kategorie: Bilder

weitere Bilder

Besucher
heute:1
diesen Monat:50
dieses Jahr:1225
gesamt:10336

- Seite generiert in 0.06 Sekunden | 72 Abfragen | 113 Dateien geladen: 677.98 KB | reiner HTML: 35.6 KB -